Herausgeber

Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Oec. med.
Alexander Joist

Asklepios Klinikum Bad Abbach
Chefarzt Orthopädie II
Kaiser-Karl-V.-Allee 3
93077 Bad Abbach

Telefon: 09405 / 18 - 2306

Knieprothesen-Hersteller

B. Braun Melsungen (Prothesen: Aesculap)

Die Anfänge der heutigen Firma B. Braun Melsungen gehen zurück auf den 23. Juni 1839 Julius Wilhelm Braun erwarb die Rosen-Apotheke an der Brückenstraße in Melsungen. Damit war der Grundstein gelegt. Bernhard Braun (Sohn des Wilhelm Braun) beginnt ab 1864 mit der Produktion der stark nachgefragten Pflaster und Migränestifte. Wegen des guten Wachstums des Betriebszweiges wird die wird die Apotheke 1867 von der Pharmazie getrennt. Der neue Name ging in die Geschichte ein: B. Braun. Blutdruckmessgeräte, Nahtmaterial, Frakturschienen – das Sortiment wuchs sowohl in die Breite als auch in die Tiefe. B. Braun Melsungen ist aus der Versorgung med. Einrichtungen längst nicht mehr weg zu denken. Ob Medizintechnik, Infusionslösungen oder Prothetik – in vielen Bereichen hat das Unternehmen den Status eines Weltmarktführers. Vor allem auch im Bereich der Knieendoprothesen ist die Firma einer der bekanntesten Entwickler und Hersteller. Zu den bekanntesten künstlichen Kniegelenken gehören die Entwicklungen „e.motion“, „Columbus“ und „Enduro“.

Biomet

Biomet ist als fachkompetentes Unternehmen für künstliche Gelenke seit 1977 am Markt. Biomet wurde in Warsaw Indiana (USA) gegründet. Seitdem hat sich Biomet unaufhaltsam zu einem weltweit führenden Orthopädie Konzern für künstliche Gelenke entwickelt. Durch zum Teil revolutionäre Innovationen und ein umfassendes Know-how im Ingenieurwesen kam es immer wieder zu bahnbrechenden Neuentwicklungen. Im Bereich der Knieprothetik gehört Biomet zu den Weltmarktführern.

DePuy Synthes

In Deutschland ist der Sitz der DePuy Synthes in Norderstedt und in Kirkel-Limbach. Der traditionsreiche und globale Erfinder, Entwickler und Hersteller von Voll- und Teilendoprothesen, vor allem auch im Bereich des Kniegelenkes, hat 100 Jahre Erfahrung im Bereich der speziellen Endoprothesenentwicklung und der Herstellung von Spezialinstrumenten für die Endoprothesen-OP’S. Seit 1991 gehört das zu den Marktführern gehörende Unternehmen zu dem Gesundheitskonzern Johnson & Johnson.